Der 42. Pfennigbasar Ettlingen findet am Samstag, 5. September 2020 statt!
Der 42. Pfennigbasar Ettlingen findet am Samstag, 5. September  2020 statt!      

Wir tun Gutes
 

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke. Der Reinerlös
des Pfennigbasars kommt ausschlißlich der Ettlinger Kinder-, Jugend- und Seniorenarbeit zu Gute.
Gerne unterstützen wir Ettlinger-Projekte.

Gemeinnützige Organisationen aus Ettlingen senden Ihre Bewerbung für ein soziales Projekt
per Email an c..stauch@pfennigbasar-ettlingen.de
oder verwenden Sie unser Kontaktfomular.

Hier beispielhaft einige Projekte, die wir mit dem Spendenerlösen unterstützen konnten:

 

14 Organisationen bedacht
Pfennigbasar Ettlingen schüttet insgesamt 12.500 Euro aus

Ettlingen (btz). Es ist jährlich eine schöne Tradition, wenn die Verantwortlichen des Ettlinger Pfennigbasars die Bescherung in Ettlingen schon einige Tage vor Weihnachten legen und sich zur Übergabe der Spenden auf dem Ettlinger Sternlesmarkt treffen. Jetzt wurden auf der Bühne des Sternlesmarkts insgesamt 14 Organisationen, Vereine und Institutionen mit Spenden bedacht. Alle Spendenempfänger stellten ihre Organisationen und die Verwendung der Spenden kurz auf der Bühne vor. „Wir sind auch in diesem Jahr sehr froh, dass wir in der Weihnachtszeit mit den Erlösen des Pfennigbasars auf kurzem Weg unbürokratisch dort helfen können, wo es sonst nicht so schnell möglich wäre“, so die Vorsitzende Christa Stauch, die zusammen mit den Vorständen des Pfennigbasars Ettlingen

Lorenzo Saladino und Bernhard Kast die stolze Summe von 12.500 Euro in Form von großen Spendenschecks überreichen konnte.

 

Mit Spenden bedacht wurden an diesem Abend folgende Institutionen und Organisationen:
Der Förderverein der Pestalozzischule, die AGJ Suchtberatung Ettlingen, der Arbeitskreis Demenz, das Stephanus-Stift am Robberg, der Förderverein der Schillerschule, der Bürgerverein Neuwiesenreben, der Caritasverband Ettlingen, der Verein zur Bildung Kunst und Kultur, die Schreberjugend Ettlingen, die Kolpingsfamilie, die Kindergruppe der Naturfreunde Ettlingen, das Seniorenzentrum, der Förderverein der Carl-OrffSchule und der Coffeeshop des Eichendorff-Gymnasiums. Zu diesen Spenden im Bereich der Kernstadt kommen noch die Unterstützungen in den einzelnen Ortsteilen, dort werden je nach Bedarf eigene Ausschüttungen vorgenommen.

BNN  Weihnachten 2019 - Ausgabe Nr. 298 – Seite 1

 

14.000 Euro vom Pfennigbasar

Die Verantwortlichen des Pfennigbasars in Ettlingen beschlossen, das Jahr des 40. Geburtstags mit einer großen Scheckübergabe. Mitte Dezmeber 2018 wurden auf der Bühne des Sternlesmarkts insgesamt 14 Organisationen und Institutionen mit je 1.000 Euro bedacht. Alle Spendenempfänger stellten ihre Organisationen und die Verwendung der Spenden kurz vor. „Wir sind sehr froh, dass wir in der Weihnachtszeit mit den Erlösen des Pfennigbasars Gutes tun können“, so die Vorsitzende Christa Stauch, die zusammen mit den Vorständen des Pfennigbasars Ettlingen Bernhard Kast und Lorenzo Saladino 14.000 Euro in Form von großen Spendenschecks überreichen konnte. Mit Spenden bedacht wurden folgende Institutionen und Organisationen: Offene Scheune am Heiligen Abend, Projekte der Gartenschule und der Carl-Orff-Schule, die Fördervereine der Pestalozzi- und Schillerschule, die Kindergärten Sternenzelt und St. Vincentius 1, der Tageselternverein, die Tafel Ettlingen, die Kolpingfamilie, das Augustinusheim, das Altenwerk Liebfrauen, das Jugendprojekt der HSG Ettlingen/Bruchhausen, die Freie evangelische Gemeinde und die Caritas.
             

  • Am 09.04.18 erhielten wir im Hallenbad Ettlingen Besuch von Vertretern des Pfennigbasar Ettlingen e.V. und durften uns über die überreichte und überraschende Spende in Höhe von 1.000 € freuen. Begrüßen durften wir an diesem Abend die Vorstandsmitglieder des Pfennigbasars,Christa Stauch und Lorenzo Saladino. Bei diesen und allen Mitgliedern des Pfenningbasars möchten wir uns recht herzlich für die großzügige Unterstützung bedanken. Die Spende können wir sehr gut einsetzen, um neue dringend benötigte Ausbildungsgegenstände wie Übungspuppen zum Training der Wiederbelebung im Rahmen der Rettungsschwimmkurse und Erste-Hilfe-Einheiten anzuschaffen.
     
  • Der Schulkindergarten an der Gartenschule erhielt eine Spende in Höhe von 500 €. Der Schulkindergarten möchte die Spende nutzen, um die verschiedenen Kooperationen im Stadt- und Landkreis weiterführen zu können. Wie zum Beispiel, mit der Gärtnerei Initial e.V. in Wolfartsweier,„Jung trifft Alt“ mit den Altenpflegeeinrichtungen Franz-Kast-Haus und dem Stephanus Stift am Robberg in Ettlingen oder die Kooperation mit dem Frisör Salon HairSpar in Karlsruhe.
     
  • Christa Stauch und Lorenzo Saladino vom Pfennigbasar Ettlingen e.V. besuchten kürzlich die Schillerschule und waren nicht mit leeren Händen gekommen: Stolze 500 Euro hatten sie im Gepäck, die sie dem Förderverein zur Verfügung stellten. Der Betrag wird dafür einsetzen, die Schüler-bibliothek in der Lernwerkstatt zu erweitern.
     
  • Im Rahmen der deutschen Schülermeisterschaften konnte der TTV-Vorsitzende Christian Gerwig eine Delegation des Pfennigbasar Ettlingen e.V. begrüßen. Deren Vorsitzende Christa Stauch würdigte im Beisein von Stadtrat Lorenzo Saladino und dem CDU-Fraktionsvorsitzenden Prof. Dr. Albrecht Ditzinger die erfolgreiche Jugendarbeit des Tischtennisverein Ettlingen e.V.Jugendwart Dane Leube plant mit der großzügigen Spende
    ein Trainingslager, sowie eine Fahrt zu einem Traditionsturnier in den hessischen Odenwald zu organisieren.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pfennigbasar e.V. Ettlingen